MANAGEMENT

Beim Künstlermanagement kommt es vor allem auf Ehrlichkeit an. Denn was nützt euch ein guter Deal mit einem externen Geschäftspartner, wenn euer Manager die Gagen einbehält, euch Klauseln aus Verträgen verschweigt und überwiegend seinen Nutzen kalkuliert. Das führt nicht nur zu Frust, sondern kann einen Musiker auch die Existenz kosten. Damit das nicht passiert, muss sich der Manager mit eurem Konzept auskennen. Erst dann kann er euch passende Auftritte beschaffen oder ein Label finden, dass euch nicht mit Knebelverträgen bindet.

Durch eigene Bandprojekte kann ich den Aufwand für das Management sehr gut nachvollziehen. Wenn man das Musizieren als Hobby betreibt, stehen Job, Studium oder Familie meist an erster Stelle. Wollte ihr euer Projekt voran bringen und das Management selbst übernehmen, bleibt kaum noch Zeit für die Musik.

Damit das nicht passiert, helfe ich euch gern den Verwaltungsaufwand zu minimieren.


AUFGABEN

  • Auftritte suchen
  • Labels kontaktieren
  • Verlage recherchieren
  • Termine koordinieren
  • Backline organisieren
  • Veranstalter informieren
  • Verträge checken
  • Medienpartner anschreiben
  • Tonstudio buchen
  • Locations anfragen
  • Musiker finden

ABLAUF

  1. Ihr erreicht mich einfach per Mail, per What’s App oder per Anruf unter +49 (0) 15778789156.
  2. Dann besprechen wir, welche Managementtätigkeiten ich übernehmen kann. Dies kann gern auch in einer Bar, im Park oder in eurem Proberaum geschehen.
  3. Nach erbrachter Leistung bekommt ihr von mir eine Rechnung, die innerhalb von 14 Tagen beglichen wird.

KOSTEN

Meine Beträge berechne ich grundsätzlich erstmal nach einem Stundensatz. Vorab klären wir jedoch, was ihr ausgeben könnt. Als Musiker kenne ich die finanzielle Lage sehr gut, aber wir finden sicher einen gemeinsamen Nenner. Unabhängig von den Kosten, werde ich euch stets ein hochwertiges Ergebnis präsentieren und immer mit aktuellen Informationen auf dem Laufenden halten.

Menü